Kaiser-Karl Truhe und der Lebkuchen Express vom Spezialitäten Haus

Anzeige

Hi ihr Lieben!

Mittlerweile haben wir fast Ende Oktober, bis Weihnachten ist es nicht mehr lang und es ist schon richtig kalt. Bei diesem kalten Wetter, sitzt man am liebsten zu Hause, eingemümmelt auf der Couch und dazu leckeres Weihnachtsgebäck oder?

Gerade was das Weihnachtsgebäck angeht, gibt es ja mittlerweile so viel Auswahl das man gar nicht weiß was man kaufen soll. Da ich hier auch jedes Jahr überfordert bin von  den ganzen Angeboten, passte es dieses Jahr sehr gut das ich vom Spezialitäten Haus ein tolles Testpaket bekam.

Die Kaiser-Karl Truhe, die mit leckeren Printen und Dominosteinen gefüllt ist und der süße Lebkuchen Express der nicht nur leckere Lebkuchen in seinem Wagen versteckt, sondern auch noch als Spieluhr fungiert.

Kaiser-Karl Truhe und der Lebkuchen Express

speziialitaeten_haus-printen

 

speziialitaeten_haus-lebkuchen

 

speziialitaeten_haus-lebkuchen-spieluhr

 

Sieht doch zum anbeißen aus oder? 🙂 Die Spieluhr, die Weihnachtslieder spielt, finde ich besonders toll und in Kombination mit den leckeren Köstlichkeiten, passt alles perfekt zur Vorweihnachtszeit. Die Kaiser-Karl Truhe kostet 17,95€ und der Lebkuchen Express 8,95€ . Ihr könnt sie exklusiv beim Spezialitäten Haus kaufen.

Wusstet ihr eigentlich das das Spezialitäten Haus 1984 gegründet wurde? Damals gab es nur 3 Produkte im Sortiment, was heute kaum vorstellbar ist. Ein Unternehmen das Gebäck herstellt und dann nur 3 Produkte verkauft, kann heute am Markt nicht mehr bestehen, deshalb hat sich das Spezi-Haus in 30 Jahren enorm weiterentwickelt. Heute gibt es über 300 verschiedene Leckereien im Sortiment, die dafür Sorgen das man u.a. immer ein passendes Mitbringsel hat.

Wenn ihr Euch einmal selbst von den Köstlichkeiten überzeugen wollt dann könnt ihr das Schnupperpaket mit dem Code 819, Versandkostenfrei bestellen. Ihr könnt das Schnupperpaket auch verschenken und dazu dann eine Grußkarte ins Paket legen lassen, die ihr selbst gestalten könnt.

Ich finde Weihnachtsgebäck schmeckt vor Weihnachten viel leckerer als an Weihnachten selbst, deshalb bin ich früher immer gerne mit zu meiner Oma gefahren, weil sie jedes Jahr schon im Oktober angefangen hat, Weihnachtsplätzchen zu backen 🙂

Wie sieht es denn bei Euch aus mit dem Weihnachtsgebäck? Esst ihr es auch lieber vorher schon oder wartet ihr traditionell bis Dezember?

Liebe Grüße

Martina



2 Kommentare

  1. Sieht toll aus, ist mal was ganz anderes. 🙂

  2. Hallo Martina
    Ich warte immer bis zum 1. Advent, dann wird bei uns gebacken. Kaufe mir ehrlich gesagt nur Spekulatius und meine Tochter die Lebkuchen mit Schokoüberzug
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

*